Fat Client Security Testing

Nicht jede Anwendung, die mit einem Server kommuniziert, läuft als schlankes Frontend im Browser. Anwendungen, die mit einem Server kommunizieren, aber eine Vielzahl von Funktionalität und Verarbeitung bereits auf dem Client durchführen, werden als Fat Client-Anwendungen oder Thick Client-Anwendungen bezeichnet. Hierzu gehören z.B. Applets, Internet-of-Things-Geräte (IoT) oder Smart Home-Geräte.

Das Testen von Fat (Thick) Client-Anwendungen unterscheidet sich in einigen Aspekten vom Testen gewöhnlicher Webanwendungen. Besonderer Wert muss auf die clientseitige Umsetzung und Logik gelegt werden. Dabei sind geräte- und plattformspezifische Besonderheiten zu berücksichtigen.

Wir unterstützen Sie bei:

  • Analyse der Netzwerk-Kommunikation (HTTP, TCP, …), lokaler Dateien, sowie des Verhaltens der Anwendung während Installation und Runtime
  • Binäre Analyse (durch Decompilierung des Codes und allgemeiner Analyse/Debbuging anderer ausführbarer Dateien)
  • Sourcecode-Analyse, wenn der Code verfügbar ist
  • Speicheranalyse
  • Ausführlicher Ergebnisbericht mit Maßnahmenvorschlägen im vom Ihnen gewünschten Format
Maximiliane Zirm

Ansprechpartner:

Maximiliane Zirm

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
If you continue to visit the site, you agree to the use of cookies.
Privacy Policy / Cookie Policy

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close