Internet of Things Assessment

Das Internet of Things bzw. Internet der Dinge beschreibt verschiedene Alltagsgegenstände oder industriellen Maschinen, die mit dem Internet verbunden sind. Diese („smarten“) Geräte handeln meistens automatisiert und autonom, sammeln Informationen über sich und die Umgebung und senden diese zur Auswertung an andere vernetzte Geräte. Viele der vernetzten Geräte stellen dem Benutzer zusätzlich über das Internet eine Anwendung zur Verfügung, über die die Geräte von einem beliebigen Ort aus bedient und gesteuert werden können.

Das Testen von Internet of Things (IoT) Geräten unterscheidet sich in einigen Aspekten von einem klassischen Penetrationstest. In einem IoT Assessment werden üblicherweise mehrere Arten von Penetrationstests durchgeführt. Dies liegt daran, dass sich eine IoT Umgebung aus mehreren Komponenten wie der Mobile Applikation und ggf. Web Applikationen, einem Backend (Cloud) und einem Gateway zusammensetzt.

In dem von uns durchgeführten IoT Assessment werden alle Bereiche der IoT Umgebung mit dem Mittel des Penetrationstests (simulierter Hackerangriff) auf Schwach­stellen untersucht. Die exakte Ausprägung der Analyse wird individuell festgelegt.

Wir unterstützen Sie:

  • Informationsbeschaffung: Identifikation der verbauten Hardwarekomponenten und Schnittstellen

  • Analyse der üblichen Geräteschnittstellen wie UART, JTAG, SWD, USB

  • Analyse des Speicherchips (auslesen von Firmware und sensiblen Daten)

  • Analyse der Netzwerk-Kommunikation (Bluetooth Low Energy, ZigBee, WLAN, MQTT, HTTP(S), TCP, …) sowie Scannen des Zielobjekts und Identifikation der Dienste
  • Überprüfung der WebApplikation des Gerätes gemäß der Beschreibung „Web Application Security Pentest
  • Brute-force von Logindiensten, sowie ggf. Passwortcracking von möglicherweise gefundenen Passworthashes in unserem Grafikkartencluster
  • Überprüfung der Mobile App gemäß der Beschreibung „Mobile Application Security Pentest
  • Recherche nach bekannten Verwundbarkeiten und Konfigurationsfehlern sowie Validierung und Ausschluss von False-Positives
  • Ausführlicher Ergebnisbericht mit Maßnahmenvorschlägen im vom Ihnen gewünschten Format

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
If you continue to visit the site, you agree to the use of cookies.
Privacy Policy / Cookie Policy

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close